+49 (0) 721 82815 420
Anmelden

Teilnahmebedingungen am Test

Hintergrund

Die folgenden Teilnahmebedingungen beziehen sich auf ein Angebot der STP gemeinsam mit BITMARCK Software GmbH und itsc GmbH zum Test des „Erweiterten Forderungseinzug“ in BITMARCK_21c|ng zusammen mit dem von STP angebotenen Insolvenzdatendienst InsOConnect.

Zur Teilnahme an dem Test können Sie sich hier registrieren.

1. Testumfang

Während der Testphase können Krankenkassen, die BITMARCK_21c|ng einsetzen, den Insolvenzdatendienst InsOConnect kostenfrei nutzen.

Zum Umfang während der Testphase gehören:

  1. Bereitstellung des InsODatenservice über InsOConnect;
  2. Bereitstellung eines Verfahrensmonitors (Überwachung laufender Verfahren auf etwaige Änderungen)

Nicht Gegenstand in der Testphase sind die folgenden Leistungen:

  1. Leistungen außerhalb der allgemeinen Servicezeit von STP;
  2. Bereitstellung und Überlassung des BITMARCK_21c|ng (einschließlich InsOConnect) sowie Pflege des BITMARCK_21c|ng (einschließlich InsOConnect);
  3. Prüfung der inhaltlichen Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Daten;
  4. Prüfung der Tauglichkeit und Verwertbarkeit der bereitgestellten Daten für die Zwecke des Kunden.
  5. Die Teilnahme am Test verpflichtet STP nicht zur Erbringung von Beratungs- oder Supportleistungen gegenüber den testenden Krankenkassen

Die Testphase beginnt am 11.10.2017 und endet am 31.12.2017 und umfasst eine Krankenkassengröße-abhängige Anzahl von Insolvenzverfahren, die innerhalb der Testphase abgerufen und bearbeitet werden kann. Die Anzahl der Insolvenzverfahren wird den registrierten Krankenkassen zu Beginn des Tests mitgeteilt.

2.Richtigkeit, Vollständigkeit von Inhalten

Die STP ist bestrebt, dass Informationen schnell und in richtiger Weise den Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Die STP übernimmt jedoch keinerlei Haftung dafür, dass die abgerufenen Inhalte richtig, aktuell und vollständig sind. Auch für die von Dritten (Nachrichten-Agenturen, Insolvenzverwalter, -kanzleien, etc.) zur Verfügung gestellten Inhalte übernimmt der Betreiber keine Haftung.

3. Nutzungsrechte

Die STP behält sich sämtliche Nutzungsrechte am Insolvenz-Portal selbst sowie den bereit gestellten Daten vor. Die Nutzer sind insbesondere nicht berechtigt, Informationen außerhalb von bitmarck_21c|ng in der Form abzuspeichern und auszuwerten, um diese Dritten weiterzugeben oder eigene elektronische Archive in gleicher Weise aufzubauen.

Der Nutzer darf die Informationen nur zum eigenen Gebrauch innerhalb der Krankenkasse verwenden. Jede darüber hinaus gehende Nutzung ist dem Nutzer nicht gestattet, es sei denn, die STP stimmt einer solchen Nutzung vorher ausdrücklich schriftlich zu. Der Zustimmung bedarf insbesondere die gewerbliche Nutzung über den eigenen Gebrauch hinaus sowie die Nutzung der Informationen und Daten in Publikationen, die der Nutzer Dritten zur Verfügung stellt.

Diese Pflichten bestehen auch nach Beendigung der Testphase fort.

4. Bearbeitung von Daten

Durch die Nutzung erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch den Betreiber einverstanden. Der Nutzer willigt durch die Registrierung ein, dass die STP ihn durch die angegebenen Kontaktdaten kontaktieren kann. Kostenfreie Leistungen oder Zusendungen, die Nutzer nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, können jederzeit abbestellt werden. Der Nutzer kann jederzeit die Löschung dieser Daten nach den gesetzlichen Vorschriften verlangen.

5. Schlussbestimmungen

Die STP behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen zu aktualisieren.