Vorläufiger Insolvenzverwalter

 

Die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters in der Zeit zwischen Antragstellung und Eröffnung des Verfahrens ist die Anordnung einer Sicherungsmaßnahme. Er hat die Verpflichtung, die Insolvenzmasse zu sichern, den Betrieb weiterzuführen und Sanierungsmöglichkeiten zu prüfen.