Mahnung

 

Erhält ein Schuldner eine Mahnung vom Gläubiger, befindet er sich ab diesem Zeitpunkt mit seiner Zahlung im Verzug. Bei Geldforderungen ist eine Mahnung nicht notwendig, wenn durch ein Kalenderdatum (z. B. in einem Vertrag oder auf einer Rechnung) festgelegt ist, bis wann die Forderung vom Schuldner zu begleichen ist.