Inkasso

 

Inkasso ist der Einzug von Forderungen für einen Anderen. Privatpersonen oder Firmen, die eine Forderung gegen einen Schuldner geltend machen wollen, setzen zur Durchführung einen Dritten (Anwalt, Inkassounternehmen) ein. Forderungen können auch ganz an Inkassounternehmen abgegeben (verkauft) werden, mit der Folge, dass nun das Inkassounternehmen der Gläubiger des Schuldners ist.