Haftungsschuldner

 

Haftungsschuldner ist, wer als Vertreter des Steuerschuldners aufgrund einer Pflichtverletzung für die Nichterfülllung einer fremden Steuerschuld verantwortlich ist. Der Haftungsschuldner haftet persönlich mit eigenem Vermögen.

Beispiel: Frau A ist Geschäftsführerin des Unternehmens B. In der Krise des Unternehmens führt A. bewusst keine  Körperschaftssteuer für das Unternehmen B ab. Folglich nimmt das Finanzamt Frau A. persönlich als Haftungsschuldnerin für die Steuerschuld des Unternehmens B in Anspruch.

Rechtsgrundlage ist § 69 AO.