Haftungsbescheid

 

Mit  dem Haftungsbescheid wird  von den Finanzbehörden die Haftung eines sog. Haftungsschuldners feststellt. Dem  Haftungsbescheid folgt die Zahlungsaufforderung an den Haftungsschuldner. Voraussetzung ist, dass der Steuerschuldner keine Zahlung leistet und die Vollstreckung in das bewegliche Vermögen des Steuerschuldners ohne Erfolg geblieben ist oder als aussichtslos beurteilt wird

Gegen den Haftungsbescheid kann Einspruch eingelegt werden.

Rechtsgrundlage des Haftungsbescheids ist §191 AO.