Grundschuld

 

Eine Grundschuld dient zur Sicherung einer Forderung und ist die Belastung eines Grundstücks mit einem Recht eines Anderen, so dass der Begünstigte verlangen kann, dass ihm eine Geldsumme aus dem Grundstück gezahlt wird.