Gesamtvollstreckungsverfahren

 

Im Gegensatz zur Einzelzwangsvollstreckung ist das Insolvenzverfahren ein Gesamtvollstreckungsverfahren, d. h. alle Gläubiger werden durch Zahlung einer Quote gleichzeitig aus dem schuldnerischen Vermögen befriedigt.