Drohende Zahlungsunfähigkeit

 

Diese liegt dann vor, wenn erkennbar ist, dass der Schuldner seine demnächst fälligen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr erfüllen können wird.
In Regelinsolvenzverfahren und in ESUG-Verfahren ist die drohende Zahlungsunfähigkeit gem § 18 InsO ein Insolvenzgrund.