+49 (0) 721 82815 420
Anmelden

Anmelden


Noch kein Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

Häufiger als gedacht: Insolvenz im Profi-Fussball

 

Mit der „Pleitewelle im deutschen Fußball“ befasst sich aktuell das Online-Finanzmagazin FINANCE aus der renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe.

„Die betroffenen Vereine sind oft wenig professionell geführt und leiden unter interner Lagerbildung. Es geht oft wenig sachlich zu und es wird viel gestritten. Das erschwert jeden Sanierungsversuch“, zitiert FINANCE Insolvenzverwalter Volker Böhm von der Kanzlei Schultze & Braun zu seinen Erfahrungen als Sanierer von Sportvereinen.

Wir lieferten die Zahlen zu diesem interessanten Artikel .

 

Nachrichten zu diesem Thema im Insolvenz-Portal:

Insolvenzantrag Alemannia Aachen GmbH

Gläubiger stimmen Insolvenzplan des VfR Aalen zu

Hessenschau: Neun-Punkte-Abzug besiegelt Abstieg des FSV Frankfurt

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.