+49 (0) 721 82815 420
Anmelden

Der Jahreswechsel bringt steuerlich einige positive Änderungen. So steigen zum 1. Januar  Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag, Kindergeld und der Unterhaltshöchstbetrag weiter moderat an.

 

 

20172018Steigerung
Grundfreibetrag*8.820 €9.000 €
+ 80€
Kinderfreibetrag4.716 €4.788 € +72€
Kindergeld (1/2/3/4 und mehr Kinder )192/192/198/223 €194/194/200/225 €
+2€
steuerl. absetzbarer Unterhaltshöchstbetrag8.820 €9.000 €+80€

*Werden beide Ehepartner zusammen zur Einkommensteuer veranlagt, beträgt der Steuerfreibetrag 18.000 €

Der Kinderzuschlag für Geringverdiener bleibt unverändert bei 170 Euro.

Die nächste Anpassung des Pfändungsfreibetrags bei Lohnpfändungen wird zum Juli 2019 erfolgen. Zuletzt waren die Pfändungsfreigrenzen zum 1. Juli 2017 erhöht worden.

 

Bild: grafikplusfoto/fotolia.de