+49 (0) 721 82815 420
Anmelden

Anmelden


Noch kein Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

 

Geschützte GIS -Gläubigerinformationen direkt über das Insolvenz-Portal

Insolvenzverwalter und -kanzleien können nun Gläubiger (besonders Großgläubiger wie Krankenkassen, Banken und Finanzämter) noch direkter durch den GIS -Zugriff über das im Insolvenz-Portal angezeigte Verfahren informieren.

In der Verfahrensübersicht wird nach Freischaltung durch den Insolvenzverwalter ein GIS -Button angezeigt


 

Im Verfahren kann der Gläubiger über seine vom Insolvenzverwalter erteilte PIN den Zugang zu den Gläubigerinformationen erhalten, ohne die Anwendung wechseln zu müssen. Selbstverständlich ist die Datensicherheit weiterhin gewährleistet.

                                                                                                                                                             Klicken um zu Vergrößern

Vorteile für Insolvenzverwalter – und Kanzleien

  • kostenfreie und unkomplizierte Freischaltung durch uns
  • Einspielung der Daten in GIS erfolgt wie zuvor
  • kein Mehraufwand für den Insolvenzverwalter
  • Datensicherheit: Abruf Ihrer Daten durch Gläubiger im Insolvenz-Portal ist nur mit dazugehöriger PIN und nach Freischaltung durch Sie möglich

Vorteile für die Gläubiger

  • Beste Informationsmöglichkeit für Großgläubiger (wie Krankenkassen, Banken, Finanzämter und ähnliche) durch direkten GIS-Zugriff im jeweiligen Verfahren im Insolvenz-Portal
  • Benutzer können ihr GIS-Passwort für schnelleren Zugriff speichern
  • mehr Service für die Großgläubiger durch Zugriff auf weitere verfahrensbezogene Informationen (wie die gerichtlichen Beschlüsse) im Insolvenz-Portal