Frühlings-Update: „Unbestätigte Verfahren“

Wir, das Entwickler Team der STP Portal, freuen uns Ihnen einige Neuerungen des aktuellen Updates vorstellen zu dürfen. Neben diversen kleinen Verbesserungen erleichtern besonders diese zwei Features ihre Arbeit:

NEU! Unbestätigte/Unveröffentlichte Insolvenzverfahren

Neuer Status der potenziellen Verfahren

Um Sie auf den aktuellsten Stand zu halten und Sie frühzeitig über mögliche Insolvenzverfahren zu informieren, werden …Weiterlesen

Optimierte Insolvenzbearbeitung für Krankenkassen

Aktuell sitzen die gesetzlichen Krankenkassen auf Beitragsschulden von rund 4,5 Milliarden Euro. Deren Beitreibung und die oftmals damit einhergehende Identifizierung von Insolvenzen kostet die Krankenkassen und damit deren Versicherte viel Geld und Ressourcen. Entsprechend wichtig ist ein effizientes state-of-the art Forderungsmanagement.

So spart die frühzeitig Kenntnis über die Insolvenz von Arbeitgebern, …Weiterlesen

Blick über die Grenze: Insolvenzen in Österreich

Nach Hochrechnungen des Alpenländischen Kreditorenverbands (AKV) stieg 2016 die Zahl der Firmeninsolvenzen um 3,76 % auf 5 463 Fälle an.

Insgesamt betrug die Summe der geschätzte Insolvenzverbindlichkeiten 4.025.142.000 Euro, so der AKV. Erstmals seit 2009 erhöhten sich dieses Jahr die Insolvenzabweisungen mangels Masse um + 8,67%  (2.318 Fälle) bei den Firmeninsolvenzen Recommended Reading. …Weiterlesen

Blick über die Grenze: Insolvenzen in der Schweiz

Januar bis Oktober 2016: 3.753 Firmenkonkurse
Der Wirtschaftsinformationsdienst Bisnode D&B Schweiz AG veröffentlichte unlängst die aktuellen Zahlen zum Insolvenzgeschehen in der Eidgenossenschaft.

Demnach stieg die Zahl der Konkurse von Unternehmen von Januar bis Oktober 2016 um drei Prozent auf 3.753 Fälle ( Vorjahr 3.639) an.  Auffällig waren ein besonders starker Anstieg im …Weiterlesen